Internet

Kategorie: Internet:


Ein Politiker will in New York das Kryptomining aussetzen und die Auswirkungen auf die Umwelt prüfen lassen. (Kryptomining, GreenIT)

In der Pandemie können Firmen es kaum ablehnen, Bürojobs ins Homeoffice zu verlegen. Doch wie sieht es danach aus? Eine Analyse von Harald Büring (Homeoffice, Arbeit)

Unfälle haben wenig Einfluss auf Akkus von Elektroautos. Das viele Laden und Entladen schon - und nicht nur auf die Kapazität. (Elektroauto, Akku)

Ein massiver DDoS-Angriff auf den ISP für staatliche Behörden und Institute in Belgien sorgte sogar für den Abbruch einer Parlamentsdebatte. (DoS, Internet)

In einer Gemeinde wurde das neue Glasfasernetz der Telefónica und Allianz nicht als Open Access dargestellt. Weitere Fragen blieben offen. (Glasfaser, Open Access)

Das Umwelt- und das Finanzministerium legen Vorschläge vor: 65 Prozent weniger Emissionen bis 2030 und Klimaneutralität bis 2045. (Klima, Internet)

Der frühere US-Präsident Donald Trump darf weiter nichts auf Facebook und Instagram veröffentlichen. Dafür hat er nun einen eigenen Blog gestartet. (Donald Trump, Soziales Netz)

Was am 5. Mai 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze. (Kurznews, Apple)

Der Glasfaser-Anteil bei den Haushalten soll sich bis zum Jahr 2023 auf bis zu 40 Prozent mehr als verdoppeln. (Festnetz, Glasfaser)

Nach vier Flügen, die mit Explosionen endeten, geplatzten Treibstofftanks und Tests mit einem fliegenden Wasserturm, gelang SpaceX die erste Starship-Landung. Von Frank Wunderlich-Pfeiffer (SpaceX, Raumfahrt)

Das Repository für Open-Source-Code der Verwaltung startet nun mit Unterstützung des BMI und zweier Bundesländer. (Politik/Recht, FSF)

Jeff Bezos versteigert ein paar Sekunden Weltraum und ein paar Minuten Schwerelosigkeit, um eine von Blue Origin gegründete Stiftung zu finanzieren. (Jeff Bezos, Raumfahrt)

Der Messenger Whatsapp weist seine Nutzer wieder auf die neuen Datenschutzbedingungen hin. Diesen muss bis 15. Mai zugestimmt werden. (Whatsapp, Instant Messenger)

Trotz des abgewickelten Limux-Projekts will der Münchner Stadtrat nun wieder Open-Source-Software in der Verwaltung bevorzugen. (Politik/Recht, Internet)

Energiewirtschaft sowie Elektro- und Autoindustrie laufen Sturm gegen die neue Ladesäulen-Verordnung. Kartenlesegeräte seien nicht nötig. (Elektroauto, RFID)

Eine Studie aus Oxford hat untersucht, ob sich die Nutzung von Fernsehen oder digitalen Medien negativ auf die psychische Gesundheit Jugendlicher auswirkt. (Wissenschaft, Smartphone)

Der Internet-Anbieter UGG sieht sich missverstanden. Die Versprechungen von Offenheit, nachträglichem Ausbau und Ausbau ohne Vertrag sollen erfüllt werden. (Telefónica, Open Access)

Ein Patent erlaubt Spotify, Emotionen der Nutzer aus deren Stimme abzuleiten. Die Technik solle nicht eingesetzt werden, fordert eine Koalition. (Spotify, Amazon)

Mit einem gefälschten Beschluss des AG Köln ist eine Domain übernommen und für Bitcoin-Phishing auf Darknet-Handelsplätzen missbraucht worden. (Phishing, Internet)

Etwa 20 Prozent der Google-Angestellten werden künftig nur noch im Homeoffice arbeiten. Die Mehrheit wird nicht mehr dauerhaft im Büro sein. (Google, Internet)

Was am 6. Mai 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze. (Kurznews, jQuery)

Nutzer des Satelliteninternets von Starlink berichten von Warnungen nach Urheberrechtsverletzungen über den Dienst. Von Achim Sawall (Starlink, Urheberrecht)

Liveleak zeigte viele politisch umstrittene Videos, etwa einen Anti-Koran-Film und die Exekution von Saddam Hussein. Nun ist Schluss. (Netzpolitik, Audio/Video)

Soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter müssen Forschern künftig umfangreiche Auskünfte zur Löschung von Inhalten geben. (Netzwerkdurchsetzungsgesetz, Spam)

In einem Supermarkt in Köln hat Rewe Kameras und Sensoren installiert, die Einkaufen ohne traditionelle Bezahlung an der Kasse ermöglichen. (Amazon Go, Internet)

Bei den Pro-Kopf-Emissionen führen die USA nach wie vor mit Abstand. (Klimakrise, EU)

Vodafone schaltet die alten Peerings von Unitymedia ab. Verbindungen zu Netflix, Twitch, Facebook, Microsoft oder Google sollen schneller werden. (DE-CIX, DSL)

In Deutschland wird mit einem neuen Gesetz versucht, eine Grundlage für den Zugriff auf verschlüsselte Chats-Apps zu schaffen. (Bundesregierung, Instant Messenger)

Mit Hilfe von Amazon will Tile die Verfügbarkeit an Geräten steigern, die die Position der Tracker orten können - und es damit mit Apple aufnehmen. (Amazon, Apple)

Apple-Geräte sind der US-Behörde FTC zufolge für unabhängige Dienstleister unnötig schwer zu reparieren. (Apple, iPhone)

Die chinesische Raketenstufe ist im Meer gelandet. Die Nasa ermahnt China. Die Esa entsorgt Raketenstufen weiter unkontrolliert. (Weltraumschrott, Nasa)

Eine Ausnahmeregelung in der beschlossenen TKG-Novelle kann die Routerfreiheit wieder abschaffen. (Routerfreiheit, Vodafone)

Es sieht so aus, als ob die Netzbetreiber sich durchsetzen und Mobilfunk-Auktionen kippen. (Bundesregierung, Handy)

Seit 2017 baut SpaceX immer weniger Falcon-9-Raketen. Die erste Falcon-9-Raketenstufe flog zum zehnten Mal, eine andere zum neunten Mal. (SpaceX, Raumfahrt)

Die Methanpyrolyse wird als klimaneutrale Methode zur Gewinnung von Wasserstoff aus Erdgas beworben, doch emissionsfrei ist das Verfahren nicht. Eine Analyse von Hanno Böck (Wasserstoff, Energiewende)

Eine der wichtigsten Benzin-Pipelines in den USA wurde nach einem Ransomware-Angriff abgeschaltet. Sie versorgt die US-Ostküste. (Ransomware, Virus)

Auch ohne Zustimmung zu den neuen Datenschutzregeln kann Whatsapp nach dem 15. Mai weiterhin genutzt werden. Aber nicht mehr lange. (Whatsapp, Instant Messenger)

In einem Pilotprojekt wurde der Einsatz von Microsoft 365 an Schulen geprüft. Der Datenschutzbeauftragte spricht von einem inakzeptablen Risiko. (Microsoft 365, Microsoft)

Was am 10. Mai 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze. (Kurznews, Microsoft)

Im vergangen Jahr haben die Angriffe auf IT-Systeme weiter zugenommen, berichtet das BKA. Ein Ziel seien dabei die Impfstoff-Produzenten. (BKA, Virus)



Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie kann deine Chance sein.