Zeitung

Kategorie: Zeitung:


Zwei Jahre vor den Wahlen beschäftigt sich Bundesbern schon mit dem kompliziertesten Problem überhaupt: Wer gehört noch in die Regierung? Und wer eher nicht?

Der Royal und die US-Moderatorin nehmen sich des Themas psychischer Gesundheit an. Dabei sind auch Stars wie Lady Gaga.

Welche Rolle spielen die Fans im Machtkampf um den FC Basel? Was erwartet den FC Zürich im Abstiegskampf? Und entsteht in Lausanne eine Fussballmacht oder ein anonymer Durchlauferhitzer?

In der Altstadt von Jerusalem ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Zuvor gab es seitens der Hamas und Israel mehrere Raketenangriffe.

Immer mehr Forderungen nach einem Aufheben der Patentrechte für ein gerechte Verteilung der Impfstoffe werden laut. Das könnte Innovationsanreize zunichte machen. Es gibt jedoch auch Alternativen.

Königin Elizabeth II. hat gut gelaunt von ihrer Zeit als Lebensretterin erzählt. Ihrer Pionierin-Rolle war sie sich gar nicht bewusst.

Drei Fotografen zeigen Resultate einer USA-Reise, die von Corona verhindert worden ist.

Warum der HC Ajoie sein Budget auf sieben Millionen Franken erhöhen kann ? und mit welcher Furchtlosigkeit sie beim Aufsteiger aus Pruntrut in die Zukunft gehen.

Im Internet reden immer mehr Frauen im Nahen Osten über tabuisierte Themen wie Sex, Transmenschen und das Witwendasein.

Beat Jans ist zuzutrauen, dass er aus dem Präsidium mehr herausholt, als die Vorgänger.

Der Strukturwandel wird durch Corona beschleunigt. Doch es gibt Möglichkeiten ? auch für Leute, die schon mitten im Berufsleben stehen.

Selbst Afrikas Musterschüler Ghana und Ruanda haben erst drei Prozent ihrer Bürger geimpft. Und nun treffen auch die versprochenen Dosen aus Indien nicht ein.

Intensivmediziner Mathias Nebiker wehrt sich gegen Vorwürfe, dass mit der Widerspruchslösung künftig alle automatisch zu Organspendern würden. Er sagt: Sie erhöhe die Solidarität.

Ein neuer Gesetzesartikel soll anzügliche Bemerkungen und aufdringliche Gesten verbieten. Hinter der Forderung stehen sämtliche Basler Jungparteien ? von den Juso bis hin zur Jungen SVP.

Mit privaten Mitteln gründen Liberale an der Uni Luzern eine Denkfabrik. Wie viel Geld geflossen ist und was sie vorhaben, verraten die Involvierten nicht.

Der Mittelfeldspieler von Sevilla beweist gegen Real Madrid seine spielerische Klasse. Der Gladbach-Keeper hingegen macht Bekanntschaft mit einem hungrigen Tor-Monster.

Die jüngste Eskalation zwischen Palästinensern und Israelis zeigt: Die US-Regierung muss angesichts des Konflikts rasch eine Neupositionierung der Nahost-Politik vornehmen.

Trotz Corona fanden in den letzten Wochen in Kleinhüningen illegale Partys statt. In der Nacht auf Sonntag wurde dort sogar ein Jugendlicher lebensgefährlich verletzt. Weshalb lässt der Kanton das zu?

Dass der Tesla-Chef ihr Video im Netz in der Nacht auf Montag weiterverbreitete, ist für zwei junge Zürcher mehrere Tausend Franken wert.



Ehrlich währt am längsten. Aber wer hat schon so viel Zeit.